E-Scooter löst Feueralarm aus

03.05.2019 • 20:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

München Ein überhitzter E-Scooter hat in München einen Feueralarm ausgelöst. Touristen hatten einen E-Scooter in ihrem Hotelzimmer über Nacht an eine Steckdose angeschlossen. Dabei überhitzte das Fahrzeug und begann, stark zu rauchen. Trotz des Feueralarms wachte die dreiköpfige Familie nicht auf. Zimmernachbarn hörten den Alarm hingegen. Ihnen sei es schließlich gelungen, die Gäste durch lautes Klopfen zu wecken.