Und da war noch . . .

06.05.2019 • 20:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein junger Probeführerscheinbesitzer, der es wohl eilig hatte. Ein 19-Jähriger ist am Sonntag gegen 21 Uhr auf der Tiroler Inntalautobahn (A12) bei Vomp (Bezirk Schwaz) mit 200 statt der erlaubten 100 km/h geblitzt worden. Beamte der Autobahnpolizei konnten den Raser schließlich in Weer anhalten, berichtete die Exekutive am Montag. Der 19-Jährige wird angezeigt. Ob die Bezirkshauptmannschaft den Führerschein nachträglich doch noch abnehmen wird und/oder ihm eine „Nachschulung“ verschreibt, ist ungewiss.