Und da war noch . . .

Welt / 07.05.2019 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein im mittelalterlichen Set von „Game of Thrones“ vergessener Coffee-to-go-Becher, der kreativen Spott im Internet ausgelöst hat. In der jüngst ausgestrahlten Folge fiel argusäugigen Fans der „Starbucks“-Becher auf, der kurz auf einem Tisch vor „Drachenmutter“ Daenerys Targaryen, gespielt von Emilia Clarke, zu sehen ist. Manche kreativen Bildmonteure beschrieben im Netz den Pappbecher mit dem Namen der Figur – der kaum auf einen Becher passt: „… Erste ihres Namens, Königin der Andalen und der Ersten Menschen, Khaleesi …“.