Frierender Wanderer zündet Kapelle an

12.05.2019 • 20:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gutenstein Durchnässt und ausgekühlt hat ein Wanderer (25) in der Nacht auf Sonntag in einer Kapelle am Schneeberg Schutz gesucht. Um sich aufzuwärmen, zündete der Mann in dem Gebäude ein Feuer an, teilte die Polizei mit. Die Kapelle wurde durch die Flammen beschädigt, der Burgenländer mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Er wird wegen fahrlässiger Herbeiführung einer Feuersbrunst angezeigt.