Luke erschnüffelt 1,2 Millionen Euro

13.05.2019 • 20:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
„Luke“ ist trainiert auf Euro, US-Dollar, britische Pfund und türkische Lira. DPA
„Luke“ ist trainiert auf Euro, US-Dollar, britische Pfund und türkische Lira. DPA

Düsseldorf Zoll-Spürhund „Luke“ hat in seinem ersten halben Jahr am Düsseldorfer Flughafen bereits 1,2 Millionen Euro Bargeld an Passagieren erschnüffelt. Der dreijährige Schäferhund ist nach Angaben des Zolls der derzeit einzige für Kontrollen am Menschen ausgebildete Bargeld-Spürhund in Deutschland. Bei 21 Passagieren zeigte „Luke“ an, dass sie mehr als 10.000 Euro bei sich hatten.