„Grumpy Cat“ ist gestorben

17.05.2019 • 20:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein genetisch bedingter kleiner Unterbiss verlieh
Ein genetisch bedingter kleiner Unterbiss verlieh „Grumpy Cat“ ihr Aussehen. Ap

Phoenix „Grumpy Cat“, die Internet-Katzen-Sensation mit dem mürrischen Gesicht, ist tot. Sie sei an Komplikationen nach einer Harnwegsinfektion gestorben, erklärten ihre Besitzer am Freitag auf den offiziellen Social-Media-Seiten des Katzenstars. „Grumpy“, die eigentlich Tardar Sauce hieß, war sieben Jahre alt. Sie erhielt ihren Namen, weil sie so aussah, als ziehe sie ihre Mundwinkel nach unten.