Papst Franziskus segnet Harley

Welt / 29.05.2019 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Motorrad wird versteigert. Der Erlös geht an ein Projekt von Missio Österreich.
Das Motorrad wird versteigert. Der Erlös geht an ein Projekt von Missio Österreich.

Rom Dornenkranz-Verzierung auf dem Kotflügel, vergoldete Felgen, ein eingelassenes Kreuz: So sieht eine Harley-Davidson für den Pontifex aus. Papst Franziskus unterschrieb am Mittwoch bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz auf dem weiß-schwarzen Motorrad, das die Gruppe „Jesus Biker“ in Hettstadt bei Würzburg für ihn hatte bauen lassen. Die nach eigenen Angaben aus rund 40 christlichen Motorradfahrern bestehende Gruppe will die Maschine versteigern. Der Erlös soll einem Waisenhaus in Uganda zugute kommen.