Explosionen in Munitionsbetrieb

Welt / 02.06.2019 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mindestens 85 Menschen wurden bei mehreren Explosionen verletzt. AP
Mindestens 85 Menschen wurden bei mehreren Explosionen verletzt. AP

Moskau Bei mehreren Sprengstoff-Explosionen in einem Munitionsbetrieb in der russischen Stadt Dserschinsk sind mindestens 85 Menschen verletzt worden. 39 Werksmitarbeiter und 46 Bewohner benachbarter Häuser haben medizinische Hilfe gebraucht. Die Ursache für die Explosion war zunächst unklar. Die Behörden riefen aber den Ausnahmezustand in der Stadt mit mehr als 200.000 Einwohnern aus.