Mann schießt um sich: mindestens vier Tote

Welt / 04.06.2019 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Melbourne In der nordaustralischen Metropole Darwin hat am Dienstag ein Mann mit einem Gewehr um sich geschossen und mindestens vier Menschen getötet. Die Zahl der Toten wurde vom in London weilenden australischen Premierminister Scott Morrison bestätigt. Es handle sich nicht um einen Terrorakt. „Das ist ein furchtbarer Gewaltakt, der, wie mir gesagt wurde, bereits das Leben von vier Menschen genommen hat“, erklärte er.