Leopard tötet Kleinkind

Welt / 06.06.2019 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Pretoria In einem bei Touristen beliebten Nationalpark in Südafrika hat ein Leopard ein Kleinkind zu Tode gebissen. Der zweieinhalb Jahre alte Bub war das Kind eines Park-Mitarbeiters und war in der Nähe der Malelane-Unterkunft für Angestellte von dem Raubtier angegriffen worden. Wildhüter verfolgten den Leopard daraufhin und erlegten ihn, damit er keine Gefahr mehr für weitere Menschen darstellen kann.