Und da war noch . . .

Welt / 07.06.2019 • 22:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Restaurant, das in Roms Hochsicherheitsgefängnis „Rebibbia“, in dem Mafiosi, Terroristen und Schwerverbrecher inhaftiert sind, eröffnet wird. „Gasthaus der Vögel im Käfig“ heißt das Lokal, in dem Köche und Kellner Inhaftierte sind. Das Restaurant mit 80 Plätzen wird vorerst nur im Juni und Juli immer freitags geöffnet. Wer im Gefängnis speisen will, braucht eine Reservierung. Die Menüs werden von Profi-Köchen kreiert. Nur Verurteilte mit geringen Strafen, die als nicht gefährlich gelten, dürfen im Restaurant arbeiten.