Zahl der Opfer nach Monsunregen steigt

Welt / 15.07.2019 • 20:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Jedes Jahr kommen während der Monsunzeit in Südasien Hunderte ums Leben. ap
Jedes Jahr kommen während der Monsunzeit in Südasien Hunderte ums Leben. ap

Neu-Delhi Der heftige Monsunregen in Südasien hat schon mehr 150 Menschen das Leben gekostet. Die meisten Toten wurden bislang aus Nepal gemeldet: In dem Himalaya-Staat fielen bislang mindestens 65 Menschen Überschwemmungen und Erdrutschen zum Opfer, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auch in Indien, Bangladesch und Pakistan brachten die Unwetter Tod und Zerstörung.