Militär kämpft gegen Waldbrände in Sibirien

Welt / 01.08.2019 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auf den Satellitenbildern sind Ausmaße der Brände in Ostrussland zu sehen. AP
Auf den Satellitenbildern sind Ausmaße der Brände in Ostrussland zu sehen. AP

Jakutsk, Moskau Im Kampf gegen verheerende Waldbrände in Sibirien hat das russische Militär seine Löscheinsätze mit Flugzeugen begonnen. Die ersten beiden Transportmaschinen seien mit 42 Tonnen Wasser an Bord in Krasnojarsk gelandet, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. Bei diesen schlimmsten Bränden seit Jahren versinken inzwischen Hunderte Ortschaften im Rauch.