Strengere Regeln für Touristen in Rom

07.08.2019 • 20:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Sitzen auf der Spanischen Treppe ist künftig verboten. AP
Das Sitzen auf der Spanischen Treppe ist künftig verboten. AP

Rom Touristen dürfen nicht mehr auf der berühmten Spanischen Treppe in Rom sitzen und la Dolce Vita genießen. Der Stadtrat hatte im Sommer einen Erlass verabschiedet, der es untersagt, sich auf Monumente zu setzen. Bei Zuwiderhandlungen drohen Strafen von bis zu 400 Euro. Verboten wurden auch weitere Verhaltensweisen, etwa das Baden in Brunnen und das Spazierengehen ohne T-Shirt oder Hemd.