30 Seilbahngondeln in Montreal abgestürzt

11.08.2019 • 20:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Montreal An einem beliebten Touristenort im Westen Kanadas sind 30 Seilbahngondeln durch eine mutmaßliche Sabotage in einen Wald abgestürzt. Nach Angaben der Polizei wurde dabei niemand verletzt, die Seilbahn war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen Unbekannte das zwei Kilometer lange Seil im Ort Squamish durchgeschnitten haben, wodurch die Gondeln abstürzten.