Busfahrgäste entführt – Geiselnehmer tot

Welt / 20.08.2019 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rio de Janeiro Die Entführung eines Busses hat die Polizei in der brasilianischen Millionenstadt Rio de Janeiro beendet. Der Geiselnehmer sei von einem Scharfschützen erschossen worden, als er das auf einer Brücke stehende Fahrzeug kurz verließ und wieder einsteigen wollte, berichtete das Portal G1. Alle 37 Menschen an Bord des Busses seien unverletzt. Der Mann habe eine Spielzeugwaffe gehabt. Sein Motiv war zunächst nicht bekannt.