US-Regierung will aromatisierte ­E-Zigaretten verbieten

Welt / 12.09.2019 • 20:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Nach mehreren Todesfällen in den USA stehen E-Zigaretten in der Kritik. AP
Nach mehreren Todesfällen in den USA stehen E-Zigaretten in der Kritik. AP

Washington Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will aromatisierte E-Zigaretten verbieten. Trump kündigte „sehr strenge“ Vorschriften an. Gesundheitsminister Alex Azar sagte, eine Richtlinie werde derzeit erarbeitet, die die aromatisierten Produkte vom Markt verbannen soll. Zuletzt waren mehrere Todesfälle in den USA bekannt geworden, die auf den Gebrauch von E-Zigaretten zurückgeführt werden.