Der Countdown für die Emirate läuft

Welt / 24.09.2019 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein arabischer Journalist schaut vor dem Start auf die Sojus-Rakete. AFP
Ein arabischer Journalist schaut vor dem Start auf die Sojus-Rakete. AFP

Baikonur Zum ersten Mal schicken heute die Vereinigten Arabischen Emirate vom Weltraumbahnhof Baikonur einen Astronauten ins All. Als „astro_hazza“ twittert Hassa al-Mansuri von den Vorbereitungen in Russland. In Vorbereitung auf den Flug hat die Esa die Emirate bei der Mission unterstützt, etwa was die Auswahl und Durchführung der wissenschaftlichen Experimente an Bord betrifft.