Tödlicher Angriff in finnischer Schule

Welt / 01.10.2019 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Berufsschule befand sich in einem Einkaufszentrum. AFP
Die Berufsschule befand sich in einem Einkaufszentrum. AFP

Helsinki Ein Mann hat in einer finnischen Berufsschule eine Frau mit einer Art Säbel getötet. Zehn weitere Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Unter den Schwerverletzten befand sich auch der Täter, er wurde von der Polizei mit Schüssen gestoppt. Nach Polizeiangaben handelt es sich um einen 1994 in Finnland geborenen Mann. Das Motiv ist unklar, der Mann ist auf der Intensivstation.