Brände bedrohen Felsmalereien

Welt / 07.10.2019 • 23:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rio de Janeiro Brände am Amazonas drohen in Brasilien jahrtausendealte Felsmalereien zu zerstören. Die Feuer seien am Wochenende im Nationalpark Monte Alegre ausgebrochen, berichtete das Nachrichtenportal G1. Die von den Flammen bedrohten Felsmalereien erstrecken sich über 200 Meter Länge. Experten zufolge beweisen sie, dass bereits vor mehr als zehntausend Jahren Menschen in der Amazonasregion lebten.