Medizin-Nobelpreis an drei Zellforscher

Welt / 07.10.2019 • 23:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Am Karolinska-Institut wurden die drei Preisträger bekannt gegeben. AFP
Am Karolinska-Institut wurden die drei Preisträger bekannt gegeben. AFP

stockholm Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an William Kaelin (USA), Peter Ratcliffe (Großbritannien) und Gregg Semenza (USA). Die drei Forscher entdeckten molekulare Mechanismen, mit denen Zellen den Sauerstoffgehalt in ihrer Umgebung wahrnehmen und sich daran anpassen. Die zugrundeliegenden Mechanismen gelten als mögliche Ansatzpunkte für Krebstherapien.