Buschbrände außer Kontrolle

Welt / 09.10.2019 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Feuer haben in Australien Dutzende Häuser zerstört. AP
Die Feuer haben in Australien Dutzende Häuser zerstört. AP

Sydney Buschfeuer haben im Osten Australiens Dutzende Wohnhäuser und andere Gebäude zerstört. Zahlreiche Menschen haben die Nacht in Notunterkünften verbringen müssen. Viele der mehr als 65 aktiven Brände in den benachbarten Bundesstaaten New South Wales und Queensland seien weiter außer Kontrolle. Temperaturen um die 40 Grad, geringe Feuchtigkeit und starke Winde erschwerten den Kampf gegen die Flammen.