Aus brennendem Waggon gerettet

Welt / 20.10.2019 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

berlin Ein Brand in einem mit Hunderten Fußballfans besetzten Zug in Berlin ist am Wochenende relativ glimpflich ausgegangen. Die rund 700 Fans des SC Freiburg konnten den lichterloh brennenden Waggon rechtzeitig verlassen, vier wurden dabei leicht verletzt. Der Waggon des älteren Sonderzuges brannte komplett aus. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Wegen des Brandes wurden sämtliche Waggons geräumt.