Und da war noch . . .

Welt / 21.10.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein 26-Jähriger, der vor den Augen von Polizisten unerlaubt das Kennzeichen eines Autos gewechselt hat. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, montierte der Mann am Sonntag auf einem Rastplatz bei Breitenau in Sachsen niederländische Nummernschilder ab. Er ersetzte sie durch tschechische. Die Bundespolizisten stellten bei der Kontrolle fest, dass der 26-Jährige ohne Führerschein unterwegs war. Die tschechischen Kennzeichen waren seit September zur Fahndung ausgeschrieben. Der Mann wurde festgenommen.