Chemie-Experiment endete mit Brand

Welt / 05.11.2019 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ellwangen Neun Schüler und eine Lehrerin haben sich bei einem missglückten Experiment im Chemieunterricht in Deutschland verletzt. Zunächst habe es in der Schule in Ellwangen kurz gebrannt, sagte ein Polizeisprecher. Die Lehrerin habe das Feuer gelöscht, bei dem Brand hätten sich aber auch Dämpfe gebildet, durch die die Schüler im Alter von etwa 13 bis 14 Jahren leichte Verletzungen erlitten. Die Lehrerin kam in ein Krankenhaus.