Und da war noch . . .

Welt / 18.11.2019 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Autofahrer im Sauerland, dem das Glück hold war. Genau in dem Moment, als er mit Tempo 61 in einer 50er-Zone geblitzt wurde, schob eine Frau einen Kinderwagen durchs Bild. Das Foto, das die Polizei am Montag veröffentlichte, zeigt Mutter und Kind im Buggy – Kennzeichen und Fahrer des Autos im Hintergrund sind verdeckt. In diesem Fall werde es für den Autofahrer „wohl keine Post nach Hause geben“, so die Polizei. Der Fahrer kann sich bei der Frau bedanken: 15 Euro Verwarnungsgeld hätte ihn das Blitzerfoto gekostet.