Cobraeinsatz in Tirol: Schütze schlief

Welt / 21.11.2019 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Weer Der Polizeieinsatz nach der Abgabe von Schüssen in Weer (Bezirk Schwaz) ist beendet worden, sagte der stellvertretende LKA-Leiter Christoph Hundertpfund der APA. Zeugen hatten den Mann gemeldet. Es habe „keine gefährliche Situation“ geherrscht. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Schießübungen handelte, zumal der Mann im Besitz von Waffendokumenten ist. Den Einsatz vor seinem Haus verschlief der 25-Jährige.