Zehntausende protestieren gegen Gewalt an Frauen

Welt / 24.11.2019 • 22:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In Paris protestierten fast 50.000 Frauen. afp
In Paris protestierten fast 50.000 Frauen. afp

paris, Rom Zehntausende Menschen haben in Frankreich gegen Gewalt protestiert, die sich gegen Frauen richtet. Zahlreiche Teilnehmer in Paris trugen am Samstag lila Spruchbänder oder Plakate. Proteste gab es auch in anderen Städten des Landes, wie französische Medien berichteten. Mindestens 116 Frauen wurden in Frankreich seit Jahresbeginn von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet.

Eine Schätzung im Auftrag französischer Medien nannte allein für Paris 49.000 Teilnehmer. Von der Spitze des Staates gab es Rückenwind: Präsident Emmanuel Macron signalisierte via Twitter, er unterstütze jede Frau, die sexistische oder sexuelle Gewalt erfahren habe. In Frankreich wird über das Thema seit Monaten debattiert.

Unter dem Motto „Nicht eine mehr“ gingen auch in Rom Tausende Frauen auf die Straße. An der Spitze marschierten Vertreterinnen von Frauenhäusern und Beratungsstellen. Auch in Brüssel demonstrierten 10.000 Menschen gegen Gewalt gegen Frauen.