Sozialwohnung auf Airbnb angeboten

Welt / 28.11.2019 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Salzburg Ein Mieter aus Salzburg, der seine geförderte Wohnung über die Online-Plattform Airbnb an Touristen vermietet haben soll, muss laut einem Gerichtsbeschluss binnen 14 Tagen ausziehen. Der 35-jährige Salzburger soll die städtische Wohnung von 2016 bis März 2019 tage-, wochen- und monatsweise über die Plattform Airbnb zu einem verhältnismäßig hohen Mietzins vermietet haben. Er bestritt die Vorwürfe.