Venedigs Gondolieri auf Müll-Tauchgang

Welt / 01.12.2019 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei der jüngsten Aktion sammelten die Gondolieri 600 Kilo Müll. reuters
Bei der jüngsten Aktion sammelten die Gondolieri 600 Kilo Müll. reuters

Venedig Alte Bierfässer, Autoreifen und eine Spüle: Gondolieri in Venedig sind wieder auf Tauchstation gegangen, um die Kanäle der Unesco-Welterbestadt von Müll zu befreien. Insgesamt waren es 600 Kilo Müll, teilte die Verwaltung der Lagunenstadt am Sonntag mit. Es ist bereits der siebte Tauchgang in Venedig: Zwischen März und Juni seien 2,5 Tonnen Müll gefunden worden.