Und da war noch . . .

Welt / 02.12.2019 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Kontrolleur, der es mit einem ungewöhnlichen Angriff einer Schwarzfahrerin in der deutschen Stadt Gelsenkirchen zu tun bekommen hat. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erwischte der Mann die 31-Jährige und einen Begleiter am Samstag in einer Straßenbahn ohne Fahrscheine. Als beide aussteigen sollten, entblößte die Frau demnach ihre Brust und bespritzte den Kontrolleur mit Muttermilch. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Schwarzfahrens ein und ermittelt wegen des Verdachts auf Körperverletzung.