Nun Zeugenaussage Andrews möglich

Welt / 03.12.2019 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Prinz Andrew muss nun bei US-Reisen damit rechnen, als Zeuge auszusagen. AP
Prinz Andrew muss nun bei US-Reisen damit rechnen, als Zeuge auszusagen. AP

London Der britische Prinz Andrew (59) muss bei Reisen in die USA damit rechnen, als Zeuge im Missbrauchsfall um den US-Geschäftsmann Jeffrey Epstein vorgeladen zu werden. Entsprechende Anträge seien von fünf Missbrauchsopfern gestellt worden. Der Multimillionär Epstein nahm sich im August in einem New Yorker Gefängnis das Leben. Prinz Andrew war mit Epstein befreundet.