Verleumdungsklage Prozess gegen Musk

Welt / 03.12.2019 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles Tesla-Chef Elon Musk muss sich vor einem Gericht in Los Angeles wegen Beleidigung verantworten. Grund: Musk hatte einen Rettungstaucher des Höhlendramas in Thailand auf Twitter als „pedo guy“, als „pädophilen Kerl“, beschimpft. Daraufhin hatte der britische Taucher Vernon Unsworth eine Verleumdungsklage gegen den Milliardär eingereicht. Im Laufe dieser Woche werde Musk vor Gericht aussagen, berichtete CNN.