Schlag gegen ­Geldwäscher

Welt / 04.12.2019 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

den Haag, Wien Bei einer Aktion in mehr als 30 Ländern ist den Ermittlern nach Angaben von Europol ein schwerer Schlag gegen die internationale Geldwäsche-Kriminalität gelungen. In den USA, in Australien und mehreren europäischen Staaten wurden von September bis November insgesamt 228 Verdächtige festgenommen, wie die europäische Polizeibehörde am Mittwoch mitteilte.