Dachsteingletscher schmelzen weiter

Welt / 05.12.2019 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Sommer war für den Dachsteingletscher deutlich zu warm.Reuters
Der Sommer war für den Dachsteingletscher deutlich zu warm.Reuters

Linz Die Dachsteingletscher haben seit dem Vorjahr fast 60 Zentimeter an Dicke verloren. Der schneereiche Winter führt zwar dazu, dass das Massenhaushaltsjahr 2018/19 im langjährigen Ranking nicht zu den schlimmsten gehört, aber die Schmelze verlaufe weiter im Rekordtempo, so Umweltlandesrat Rudi Anschober (Grüne). Vor allem in den unteren Bereichen kam es wieder zu einem starken Rückgang.