Sieben Verdächtige von Augsburg in Haft

Welt / 09.12.2019 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

augsburg Nach der Gewalttat von Augsburg, bei der am Freitagabend bei einem Streit ein Feuerwehrmann getötet worden war, hat ein Richter Haftbefehle erlassen. Gegen den Hauptverdächtigen werde wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung ermittelt, sagte der leitende Oberstaatsanwalt Rolf Werlitz. Den weiteren sechs werde Beihilfe zum Totschlag und gemeinschaftlich begangene Körperverletzung vorgeworfen.