Baby-Gepard überlebt Not-OP

Welt / 10.12.2019 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der kleine, vier Monate alte Gepard überlebte die Strapazen. Bild.de
Der kleine, vier Monate alte Gepard überlebte die Strapazen. Bild.de

Possen Ein vier Monate alter Gepard aus dem Freizeitpark Possen in Thüringen blieb beim Spielen mit seinem Bruder in einer Gittertür hängen. Dabei brach sich das Tier mehrfach das rechte Hinterbein. Es musste in einer Not-OP gerettet werden, wie Bild.de berichtet. Aufgrund der Verletzung erlitt das Tier einen Mineralstoffmangel und kritischen Anfall. Nun pflegt Park-Chef Philipp Jahn den Patienten.