Touristenrückgang in Venedig

Welt / 19.12.2019 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Venedig Nach dem Hochwasser, das im November in Venedig schwere Schäden verursacht hat, ist die Lagunenstadt mit einem starken Touristenrückgang konfrontiert. In den letzten beiden Novemberwochen und Anfang Dezember wurden circa 40 Prozent der gebuchten Aufenthalte storniert. Touristiker beklagen auch die geringen Reservierungszahlen für die Weihnachts- und Neujahrszeit.