Verheerende Überschwemmungen

Welt / 01.01.2020 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mit Booten wurden zahlreiche Menschen in Sicherheit gebracht. AP
Mit Booten wurden zahlreiche Menschen in Sicherheit gebracht. AP

Jakarta Bei starkem Monsunregen sind in der indonesischen Hauptstadt Jakarta mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 19.000 mussten in Notunterkünfte ziehen. 90 Viertel seien durch die Regenfälle und steigende Flusspegel überflutet worden. In Depok, einer Stadt am Rand von Jakarta, sei es zu einem Erdrutsch gekommen.