Junger Alko-Lenker flieht vor Polizei

Welt / 07.01.2020 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Salzburg Ein 16-jähriger Autofahrer, der keinen Führerschein besitzt, hat am Montag bei einer Spritztour durch die Stadt Salzburg einen Unfall verursacht. Der alkoholisierte Salzburger ignorierte die Haltezeichen von Polizisten, drückte aufs Gas und prallte bei den Salzachseen gegen zwei geparkte Autos und einen Gartenzaun. Alle drei Pkw waren derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Ein Test ergab 0,66 Promille.