Mehr Männer auf Europol-Liste

Welt / 09.01.2020 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Den Haag Die meisten der meistgesuchten mutmaßlichen Kriminellen in Europa sind Männer. Die neueste „Most Wanted“-Liste der europäischen Polizeibehörde Europol in Den Haag zeigt die Porträts von elf Frauen und 38 Männern. Den Gesuchten werden Menschenhandel, Raubüberfälle, Mordversuche, organisiertes Verbrechen und andere Straftaten vorgeworfen, erklärte die EU-Kommission auf Twitter.