Versorgungszug kracht in Hebebühne

Welt / 09.01.2020 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei dem Unfall auf der Koralmtunnel-Baustelle wurden neun Personen verletzt. APA
Bei dem Unfall auf der Koralmtunnel-Baustelle wurden neun Personen verletzt. APA

St. Paul, Lavanttal Bei einem Arbeitsunfall auf der Kärntner Seite der Koralmtunnel-Baustelle (Bezirk Wolfsberg) sind Donnerstagfrüh zwei Personen verletzt worden. Laut Polizei hatte ein 26-Jähriger mit einer Diesellok einen Mannschaftscontainer zum Tunneleingang transportiert und dabei eine Hebebühne gerammt. Die zwei Arbeiter, 30 und 44 Jahre alt, wurden von der Hebebühne geschleudert. Die sieben Personen im Mannschaftscontainer wurden leicht verletzt.