Erfolgreicher Test vor bemanntem Flug

Welt / 20.01.2020 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die geplante Selbstzerstörung lief in 19 Kilometern Höhe planmäßig ab. Reuters
Die geplante Selbstzerstörung lief in 19 Kilometern Höhe planmäßig ab. Reuters

Washington Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat erfolgreich das Notfall-Rettungssystem seiner Raumkapsel „Crew Dragon“ getestet. Dabei wurde geprüft, ob die Kapsel sicher von der Rakete getrennt werden kann. „Soweit wir das beurteilen können, war es eine Bilderbuchmission“, sagte SpaceX-Gründer Elon Musk. Es war der letzte Test vor dem bemannten Flug zur Internationalen Raumstation ISS.