Bus stürzte in Indien in Brunnenschacht

Welt / 29.01.2020 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei dem Unglück kamen 26 Menschen ums Leben, 32 wurden verletzt. AP
Bei dem Unglück kamen 26 Menschen ums Leben, 32 wurden verletzt. AP

Mumbai Beim Sturz eines Busses in einen Brunnenschacht sind in Indien 26 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, stieß der Bus im Bezirk Nashik am Dienstagabend zunächst mit einer Motor-Rikscha zusammen und stürzte daraufhin in einen Schacht. 26 Leichen seien geborgen worden, 32 Menschen haben das Unglück verletzt überlebt.