Murmeltier Phil sagt frühen Frühling voraus

Welt / 02.02.2020 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Murmeltier Phil hat ein baldiges Winter-ende in den USA prophezeit. AP
Murmeltier Phil hat ein baldiges Winter-ende in den USA prophezeit. AP

Punxsutawney  Der Frühling naht mit großen Schritten – zumindest, wenn man der Vorhersage des berühmtesten Murmeltiers des US-Staats Pennsylvania glaubt. „Der Frühling wird früh dran sein, das ist gewiss“, ließ Murmeltier Phil am Sonntag in Punxsutawney verlauten.

Bei Sonnenaufgang am sogenannten Groundhog Day enthüllten zylindertragende Mitglieder eines eingeweihten Kreises des Groundhog Clubs die Vorhersage des Pelztiers – nach Angaben des Tourismusbüros von Pennsylvania seine 134. Die alljährliche Veranstaltung geht auf eine Legende zurück, wonach der Winter andauert, wenn ein Nagetier am 2. Februar einen Schatten wirft. Wenn nicht, soll der Frühling früher als gewöhnlich kommen.

Phil liegt allerdings nur selten richtig. In den vergangenen Jahren habe seine Trefferquote bei rund 40 Prozent gelegen, haben US-Klimaforscher errechnet.