Neue Aufgaben für Erzbischof Gänswein

Welt / 05.02.2020 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rom Der Vatikan hat die Aufgaben des deutschen Kurienerzbischofs Georg Gänswein als Präfekt des Päpstlichen Hauses nach eigenen Angaben neu organisiert. Gänswein sei aber nicht von dem Amt suspendiert worden, sagte Vatikansprecher Matteo Bruni am Mittwoch der dpa. Gänswein ist auch Privatsekretär von Ex-Papst Benedikt. Die Zeitung „Die Tagespost“ hatte berichtet, Gänswein sei von seinem Amt als Präfekt „auf unbestimmte Zeit“ beurlaubt worden. Seit dem Skandal um eine Buchveröffentlichung und dem umstrittenen Beitrag Benedikts zum Zölibat wurde Gänsweins Doppelrolle für Benedikt und Franziskus erneut kritisch in Frage gestellt.