„Wunderkind“ Laurent Simons will in Israel studieren

Welt / 06.02.2020 • 22:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der zehnjährige Laurent Simons hat einen IQ von 145. AFP
Der zehnjährige Laurent Simons hat einen IQ von 145. AFP

Tel Aviv Der als „Wunderkind“ bekannt gewordene Laurent Simons will nach israelischen Angaben im Heiligen Land studieren. „Das belgische junge Genie will an einer israelischen Universität lernen und die Welt verändern“, schrieb der israelische Botschafter in Brüssel, Emmanuel Nachschon, auf Twitter. „Welche Universität wird gewinnen?“ Dazu postete er ein Bild von dem Zehnjährigen und sich am Schreibtisch. Laurent ist hochbegabt und hatte im Alter von acht Jahren seine Matura gemacht. Er stand Ende 2019 kurz vor dem Bachelor-Abschluss in Elektro-Technik an der niederländischen Universität TU Eindhoven. Dann stoppte der Bub mit einem IQ von 145 sein Studium nach einem Streit mit der Einrichtung.

An welcher Universität er nun studieren werde, sei noch nicht klar, schrieb die israelische Nachrichtenseite ynet. Simons sei vor allem an Biotechnologie, Medizin und Bioverfahrenstechnik interessiert.