Orkantief „Sabine“ wirbelt den Norden durcheinander

Welt / 09.02.2020 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Am Sonntag wurden auch etliche Flüge von Köln aus annulliert. Reuters
Am Sonntag wurden auch etliche Flüge von Köln aus annulliert. Reuters

Flugausfälle

München Am Flughafen in München sind bedingt durch das Orkantief „Sabine“ am Sonntag bereits rund 80 Starts und Landungen ausgefallen. Die gestrichenen Abflüge seien meist mit Flugrichtung nach Norden geplant gewesen, sagte ein Sprecher des Flughafens am Sonntag. Mit Blick auf die weitere Entwicklung des Flughafenbetriebs sagte er: „Es wird definitiv Ausfälle und Verspätungen geben.“ Der Sturm könnte noch massive Beeinträchtigungen bringen.

Kirchgang abgesagt

London Queen Elizabeth II. sagte am Sonntag ihren Kirchgang im ostenglischen Ort Sandringham aus Sicherheitsgründen wegen Sturmtief „Sabine“ ab, wie eine Sprecherin des Buckingham-Palasts der DPA sagte. Sie betonte aber, es sei in erster Linie um die Sicherheit der Schaulustigen gegangen – diese sammeln sich stets vor der Kirche, um die Königin zu sehen.