Wurstdiebe machen Beute in Metzgerei

Welt / 11.02.2020 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kassel Beim Einbruch in einer Kasseler Metzgerei haben Diebe neben einem kleinen Geldbetrag auch über 200 Kilogramm Wurst gestohlen. Laut Polizei drangen die  Täter zwischen Montagabend und Dienstagmorgen in das Geschäft ein. Unter den gestohlenen Lebensmitteln befand sich die Spezialität „Ahle Wurst“. Bei einem Stückpreis von zu bis zehn Euro falle der Wurstdiebstahl deutlich höher ins Gewicht als der des Geldes.