Fünf Tote bei Einsturz von illegaler Mine

Welt / 19.11.2020 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

San Lorenzo Beim Einsturz einer Mine in Ecuador sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, teilte der Zivilschutz des südamerikanischen Landes mit. Drei Menschen wurden demnach lebend aus den Trümmern geborgen. Nach Angaben der Behörde hatte der Erdrutsch acht Menschen begraben. Die Suche nach Vermissten wurde zunächst fortgesetzt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.